Tag Archiv für erneuerbare Energie

Wenn selbst die Energieriesen nicht mehr an den Engpass glauben…

…dann kann es doch so schlecht um die oft als unverantwortliches Wagnis kritisierte Energiewende nicht stehen. Entsprechend ermutigend ist die Ankündigung von EOn und RWE, auf den Bau weiterer Kraftwerke zu verzichten. Als Begründung gab ein Konzernsprecher von EOn folgendes zu Protokoll:

Der europäische Markt braucht bis 2020 über die derzeit laufenden Projekte hinaus keine neue Kraftwerkskapazität.

Vielmehr gäbe es trotz des deutschen Atomausstiegs in Europa Überkapazitäten, wofür auch der Großhandelspreis von 50 Euro pro Megawattstunde, tiefster Stand seit zwei Jahren, spräche. Neue Gaskraftwerke würden sich aber erst ab einem Preis um die 75 Euro lohnen.
Wie schön, dass wirtschaftliche Erwägungen auch einmal der Wahrheitsfindung – und in diesem Fall der Zukunft erneuerbarer Energien – dienen können.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Öko-Fakt der Woche (06.12.2010)

Die Gefahren des Klimawandels: Zu abstrakt und zu weit weg

Als Innenminister Thomas de Maizière vor Kurzem von einer ‚erhöhten Terrorgefahr‘ in Deutschland sprach, war die Bedrohung wieder allgegenwärtig: Polizisten an Bahnhofsein- und -ausgängen, verschärfte Sicherheitskontrollen an Flughäfen und eine angebliche Bombe in einem Flieger nach München.

Aber wo bleibt die ‚offen-sichtliche‘ Gefahr durch den Klimawandel? » Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Öko-Fakt der Woche (08.11.2010)

Erneuerbare Energien könnten weit mehr als 100% des weltweiten Energiebedarfs decken

Was Al Gore als prominentester Vertreter der Politik bereits vor über zwei Jahren in seiner Green Energy Rede! eindringlich propagierte, ist vergangenes Jahr nun auch wissenschaftlich dargelegt worden:
Erneuerbare Energien haben das Potenzial unseren weltweiten Energiebedarf zu decken und, das ist der entscheidende Punkt, es existiert bereits heute das technische Know-how um eine entsprechende Infrastruktur aufzubauen. » Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Öko-Fakt der Woche (16.05.2010)

Die Umweltverträglichkeit von Elektroautos steht und fällt mit erneuerbaren Energieequellen – ein Vor- und kein Nachteil

An der aktuellen Diskussion um Elektroautos und deren tatsächlichen Nutzen – vor allem in Umweltschutzhinsicht – lässt sich leider ein weiteres Mal die unnötig starre und lagerhafte Einstellung vieler Beteiligter erkennen. Nachdem die Politik in den vergangenen Wochen ihr Ziel bekräftigt hatte, bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen zu bringen, ließen sich Skeptiker verschiedener Einrichtungen nicht lange bitten, in Frage zu stellen, dass der Elektroantrieb es überhaupt Wert wäre, in Zukunft derart auf ihn zu bauen. » Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Öko-Fakt der Woche (09.11.2009)

Die Einstrahlungsenergie der Sonne übersteigt unseren Energiebedarf um das 80fache

Wie das Online-Magazin für IT & Consumer Electronics ‚Netzwelt‘ weiterhin berichtet, würde eine Viertelstunde Sonneneinstrahlung rechnerisch den weltweiten Jahresenergiebedarf abdecken. Die ‚Neue-Energie Technik GmbH‘ spricht auf ihrer Website gar davon, dass die Sonne uns 150 mal den deutschen Energieverbrauch zur Verfügung stellt.
Warum wir uns angesichts solcher Zahlen immer noch über die Energiebereitstellung der Zukunft Gedanken machen? » Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

© 2005-2017, oeko-fakt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Letzte Aktualisierung: 6. November 2017
Ajaxify jQuery Plugin