Archiv für 7. Dezember 2010

Öko-Fakt der Woche (06.12.2010)

Die Gefahren des Klimawandels: Zu abstrakt und zu weit weg

Als Innenminister Thomas de Maizière vor Kurzem von einer ‚erhöhten Terrorgefahr‘ in Deutschland sprach, war die Bedrohung wieder allgegenwärtig: Polizisten an Bahnhofsein- und -ausgängen, verschärfte Sicherheitskontrollen an Flughäfen und eine angebliche Bombe in einem Flieger nach München.

Aber wo bleibt die ‚offen-sichtliche‘ Gefahr durch den Klimawandel? » Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Öko-Fakt der Woche (29.11.2010)

Cancún könnte ‚Kopenhagen 2.0‘ werden

Die Ernüchterung im Winter letzten Jahres war groß, als der mit hohen Erwartungen verknüpfte Klimagipfel in Kopenhagen lediglich ein dreiseitiges, unverbindliches Dokument mit dem Namen ‚Copenhagen Accord‘ hervorbrachte.

Doch Kopenhagen ist Vergangenheit und seit vergangenem Montag wird die globale Bekämpfung des Klimawandels im mexikanischen Cancún auf einer Konferenz verhandelt, die durch das Scheitern ihres Vorgängers sicher nicht unkomplizierter geworden ist. » Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

© 2005-2017, oeko-fakt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Letzte Aktualisierung: 6. November 2017
Ajaxify jQuery Plugin